NLP Hypnose – Meine Methode

Meine Methode: Die NLP Hypnose

NLP Hypnose ist die Verbindung aus NLP (Neurolinguistisches Programmieren) und Hypnose. NLP ist das wichtigste Werkzeug für Coches und Psychotherapeuten. Vereinfacht gesagt handelt es sich um Methoden, die auf der Arbeit erfolgreicher Coaches, Psychologen und Therapeuten. Diesen Prozess nennt man modellieren. NLP ziehlt dabei auf Veränderung. Mehr darüber können Sie bei Wikipedia nachlesen. Mit dieser Methode wird Neurolinguistisches Programmieren mit Hypnose zu verbunden.

Schon als ich im Jahr 2003 mit NLP und Hypnose anfing, war mir schell klar, wie gut sich beide Methoden ergänzen. Dabei ist wichtig zu wissen, dass es bereits einige Überschneidungen gibt. So wird im Rahmen der NLP Ausbildung auch eine Einführung in die Trance gelehrt. Im Rahmen der Hypnoseausbildung (zumindest in den Fortgeschrittenenkursen) werden auch Techniken benutzt, die denen des NLP ähneln.

Direkt das Unterbewußtsein coachen

Es wird also mein Klienten durch Hypnose in einen Zustand zu versetzen, in dem man direkt mit dem Unterbewusstsein arbeiten kann. Dann werden angepasste NLP Anwendungen durchgeführt. Weil man so ohne Umwege über das Bewusstsein arbeiten kann, nenne ich die Methode “NLP Hypnose”.

Nicht am Klienten sondern mit dem Klienten

Viele Hypnosen werden vom Hypnotiseur am Klienten gemacht. So wird dieser in Trance versetzt, dann wird ihm ein Suggestionstext vorgelesen und er dann wieder ausgeleitet.

Die hier beschriebene Methode verfolgt einen völlig anderen Ansatz: Hier wird der Klient in eine sog. Arbeitshypnose versetzt, in der er frei reden kann. Dann werden gemeinsam die Probleme und Blockaden gesucht und bearbeitet. Dies ist meiner Meinung nach wesentlich, damit ich als Hypnotiseur weiß, was gerade im Klienten abläuft. Eine Hypnose, die etwas verändern will, ist auf Feedback angewiesen.

Alleinstellungsmerkmal

Während bei den meisten Hypnotiseuren fast ausschließlich mit Suggestionen gearbeitet wird, fragt man mit meiner Methode direkt nach dem Grund für ein Verhalten und erarbeitet dann gemeinsam mit dem Unterbewusstsein eine Lösung

Suggestionen können ein mächtiges Mittel sein, um beispielsweise eine Tiefenentspannung durchzuführen. Aber für einen fundierten Coaching-Eingriff genügen Suggestionen oft nicht. Vielmehr muss die Basis bearbeitet werden und diese Arbeit dann mit Suggestionen verstärkt und verankert werden.

Spezialisierung: NLP Hypose

Wie kann man sich als Hypnotiseur heutzutage spezialisieren? In dem man nur eine bestimmte Gruppe von Klienten bedient? Dabei handelt es sich wohl eher um einer Marketing Strategie, denn es kommt doch auf den Inhalt der Hypnose an. Denn egal wie sehr sich zwei Klienten äußerlich gleichen, jeder Weg zum Ziel hat seine eigene Struktur.

Meiner Meinung nach kann man sich nur auf die Methoden spezialisieren. Und diese sind dann universell einsetzbar.

Meine Spezialisierung ist die oben beschriebene Methode. Sie ist für mich das wirkungsvollste Mittel, um Veränderungen zu erreichen.

Comments are closed.